www.ttsf-hohberg.de

TTSF Restart!

Geschrieben von Marcel Neumaier
Zugriffe: 401

Liebe Tischtennissportfreunde,
Die Coronazahlen sind in den letzten Tagen auch in der Ortenau wieder deutlich zurückgegangen. Deshalb tritt diese Woche Donnerstag Öffnungsschritt 2 des Öffnungsplans BaWü ein.

Für uns bedeutet das, dass die Halle wieder für den Trainingsbetrieb öffnen wird!

Die weniger gute: wer ins Training kommen möchte, benötigt einen max. 24h alten negativen Coronatest (nicht notwendig für Genesene und Leute, deren zweite Impfung 14 Tage her ist: hier bitte einmalig ein entsprechendes Dokument vorlegen). Schnelltests zum selber durchführen reichen nicht aus. Eine vorherige Anmeldung zum Training ist aber nicht mehr notwenig, da wir mit genügend Leuten gleichzeitig in die Halle dürfen. Dennoch gilt es, sich in der Halle in die Kontaktverfolgungsliste einzutragen und ganz wichtig ist es die neue Einverständniserklärung vor Wiederaufnahme des Trainings einmalig zu unterschreiben. Ansonsten kann am Training nicht teilgenommen werden. Alle genauen Regeln könnt ihr dem aktualisierten Hygienekonzept entnehmen.

Die 5 goldenen Regeln im Überblick:
  1. Einen Coronatest vor dem Training machen (max. 24h alt)
  2. Die Bescheinigung des negativen Ergebnisses mit ins Training nehmen und auf Verlangen des Vereins vorzeigen können
  3. Einverständniserklärung unterschreiben
  4. Name in die Kontaktverfolgungsliste eintragen
  5. Die generelle Masken- und Abstandsregel einhalten.
Ansonsten hoffen wir, dass sich ab Donnerstag wieder zahlreiche Spieler regelmäßig zum Training einfinden und dass das Vereinsleben wieder ordentlich in Schwung kommt.
 
Für die Vorstandschaft
Andy, Nik und Marcel