www.ttsf-hohberg.de

Dank an alle Unterstützer und Freunde der TTSF Hohberg

Geschrieben von TTSF Hohberg (Bilder: Verein)
Zugriffe: 343

Liebe Sponsoren, Unterstützer, Gönner und Freunde der TTSF Hohberg,
Zum Saisonende möchten wir von den Tischtennissportfreunden Hohberg eine kurze sportliche Bilanz ziehen und die Gelegenheit nutzen, um uns bei allen für die Unterstützung unserer Vereinsarbeit herzlich zu bedanken.

Das Abenteuer 3. Bundesliga ist am 1.Mai des vergangenen Jahres Realität geworden. Viele hochklassige Spiele konnten wir bei uns in der Halle bestaunen, Top 100-Spieler der Weltrangliste sind nach Hohberg gekommen. Ein Sieg blieb uns leider verwehrt, jedoch konnten zwei Unentschieden in der übermächtigen Liga erzielt werden. In der nächsten Saison spielt die 1.Herrenmannschaft nun in der Regionalliga.

Alle anderen vier Teams, die im letzten Jahr aufgestiegen sind, konnten die Liga recht souverän halten. Die Herren 2 verbleiben mit Platz sieben in der Verbandsoberliga, genau wie die 3. Mannschaft in der Verbandsliga und die Herren 4 in der Bezirksliga. Nach dem Aufstieg unserer Damen 1 in der vergangenen Saison in die Verbandsoberliga war auch hier das Ziel der Klassenerhalt, was mit Platz 5 ebenfalls souverän erreicht wurde.

Ohne Unterstützung ist Vereinsarbeit nicht möglich

Bei den drei Jugendteams waren wir besonders erfolgreich: Das Team der Jungen U19 wurde in der Bezirksliga souverän Meister genauso wie das Team U15 (ebenfalls Bezirksliga). Das Team U15 belegte in der Bezirksklasse A einen sehr guten vierten Platz.

Der Blick geht nun nach vorne in die neue Saison: Wie auch in der vergangenen Saison gehen wir wieder mit 6 Herren- und 2 Damenmannschaften sowie 3 Jugendmannschaften an den Start. Für die kommende Saison mit Beginn im September befinden wir uns mitten in den Planungen.

In jedem Fall bleiben wir uns auch in der kommenden Saison treu: Respekt, Fairness und Gemeinschaft sowie die Jugendförderung steht an erster Stelle. So wie es unser TTSF-Leitbild vorgibt.

Ohne Sie/Euch wäre dies alles nicht möglich, deshalb nochmal ein HERZLICHES DANKESCHÖN.

Eure Vorstandschaft