www.ttsf-hohberg.de

TTSF vs. TG Wallertheim

Geschrieben von Tom Schaufler
Zugriffe: 206

TTSF Hohberg starten mit Niederlage in die neue Saison
1:9-Niederlage gegen die TG Wallertheim / Viele knappe Spiele zugunsten der Gäste

Endlich war es wieder soweit und die TTSF konnten letzten Samstag nach langer Pause die TG Wallertheim zum ersten Heimspiel der neuen Saison in der Reisengasse begrüßen. Die junge Truppe um Spitzenspieler Kestutis Zeimys wollte selbstbewusst in die neue Saison starten und versuchte das Spiel gegen die Pfälzer so lange wie möglich offen zu halten, was letztendlich aber schon früh in der Partie schief ging.

Am Ende standen die TTSF mit leeren Händen da, denn die Spielstandsanzeige zeigte einen verdienten 9:1-Auswärtssieg der Gäste an, der angesichts des Spielverlaufs jedoch auch etwas knapper hätte ausfallen können. Allerdings fanden die Hohberger nicht zur ihrer gewohnten Heimstärke und gerieten früh ins Hintertreffen. Allen voran merkte man dies dem litauischen Spitzenspieler Zeimys an, der sowohl im Doppel mit Neumaier gegen Chamorro/Elmahdy mit 2:3 als auch im Einzel gegen selbige ohne Erfolg blieb.

Aber auch Schaufler, Neumaier und Bußhardt machten es in zwei Einzeldurchläufen nicht besser und verloren alle ihre Partien. In den vielen knappen und umkämpften Matches fehlte den Hohberger Akteuren letztendlich die Ruhe sowie die nötige Durchschlagskraft. Bußhardt konnte sowohl gegen Christmann als auch gegen Flügel jeweils mit 2:0 in Front gehen, allerdings gelang es ihm beide Male nicht seine Führung ins Ziel zu bringen. Auch Schaufler ereilte selbiges Schicksal gegen den Ägypter Elmahdy. Da Zeimys zuvor auch schon gegen den Spanier Chamorro unterlag, war das Spiel zu diesem Zeitpunkt schon entschieden, denn Wallertheim hatte somit bereits den siegbringenden sechsten Spielpunkt erzielt. Lediglich Schaufler und Bußhardt sicherten der TTSF direkt zu Beginn der Partie im Doppel den Ehrenpunkt durch einen 3:2-Erfolg gegen die Paarung Flügel/Christmann.

Die Enttäuschung nach dieser bitteren Niederlage war auf Seiten der Hohberger natürlich groß, da das Ergebnis am Ende in der Höhe etwas zu deutlich ausfiel. Den Saisonstart hatte man sich auf jeden Fall anders vorgestellt. Nichtsdestotrotz wird man sich nun wieder aufrappeln und mit der Vorbereitung auf die nächste Partie am Samstag, den 09. Oktober auswärts beim TTV Ettlingen starten, um dort die ersten Punkte ins Visier zu nehmen.

Hier geht's zum Spielprotokoll...

Hier geht's zur aktuellen Tabelle...