www.ttsf-hohberg.de

Baden-Württembergische Jugendmannschaftsmeisterschaften vom 27.05.2017

Geschrieben von Maurice Löffler
Zugriffe: 822

Hohberger Team scheitert sehr knapp
Abschiedsvorstellung von Maurice Löffler

Am vergangenen Samstag fanden in Rottweil die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend statt. Hier startete für die TTSF die U18-Mannschaft um Maurice, Jeromy, Marcel, Marco und Luca. Gleich zu Beginn kam es zum Aufeinandertreffen der Favoriten, Weinheim und Hohberg. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln ging es beim Spielstand von 1:1 in die Einzel. Auch hier wurden die Punkte zunächst geteilt. Im hinteren Paarkreuz ersetzte dann Luca den im Doppel startenden Marco. Jedoch wurden beide Partien unglücklich im fünften Satz verloren. Da nun auch Marcel gegen Eise im Entscheidungssatz unterlag, benötigte die Mannschaft schon ein kleines Wunder, um noch einen Punkt zu holen. Nachdem aber Jeromy und Maurice (Bild: Volker Arnold; für Maurice war es sein letzter Auftritt für die TTSF) ihre Spiele für sich entscheiden konnten, stand es nur noch 4:5. Leider musste sich Luca im entscheidenden Spiel gegen Berbner mit 1:3 geschlagen geben. Somit verlor man unglücklich mit 4:6. Damit war auch die Vorentscheidung um den Turniersieg schon gefallen. Denn auch ein 6:1-Sieg gegen den Sportbund Stuttgart und eine souveränes 6:0 gegen die TSG Heilbronn reichten nicht mehr für den 1.Platz, da sich Weinheim keinen Patzer gegen die Konkurrenz leistete. Am Ende landete man dennoch auf einem respektablen 2.Platz, der mal wieder beweist, dass in Hohberg eine tolle Jugendförderung stattfindet.